Wenn es zwölf schlägt….

…ist die Macht der Feuerenergie am größten. Leidenschaftlich,liebevoll, heiß und voller Power treibt Sie alles vor sich her…    springt mit Begeisterung aus Süden auf alles zu was sie brennend interessiert und ist genau so schnell weg wie sie da war. Es sei denn……    sie findet ein nettes Hölzchen.

In spitzen und dreieckigen Formen fühlt sie sich extrem wohl.

Was aber wirklich besonders ist am Feuer…    –  es wärmt. Wie wunderbar !  Egal ob Steppenbrand ( Yang Feuer ) oder eine Kerze in der Dunkelheit ( Yin Feuer) es wärmt, bringt den Schimmer, den Glitzer und Glanz, der alles erstrahlen läßt.

Auch Feuer-Menschen strahlen. Meistens erkennt man sofort, wenn sie einen Raum betreten. Kunst und Darstellung sind

häufig eng mit ihnen verknüpft…..

Ich komm aus Osten…

und Südosten. Da kannst du nichts gegen machen. Holzenergie tut das einfach und das schon ewig. Aufsteigend am Morgen, bis kurz vor Mittag. Aufstrebend ist auch die Form, genau wie der dazugehörige Mensch. Grün- ja, der Mensch manchmal auch. Deshalb expandiert er gerne und braucht Platz und Freiheit für seine Kreativität..    Und seine vier anderen Spielgefährten mit denen er am liebsten unterwegs ist.  Holz ist tief verwurzelt, sei es als Baum ( Yang-Holz) oder als Rankpflanze (Yin-Holz).  Es kann sich vehement an etwas festhalten, mit Starrsinn und Ausdauer………    und wenn man nicht aufpasst, schlägt es auch schon mal aus. Ganz entfernen wird man es nur mit roher Gewalt. Mit einer Überschwemmung zum Beispiel oder einer Feuersbrunst…     aber selbst dann, sind wohl spätestens im nächsten Jahr die ersten zarten grünen Spitzen wieder zu sehen…..    😉

10288752_647781178623604_1256649653018991511_n