… denken…

… was denkst Du wenn Du das liest? Bei mir bedeuten die 3 Punkte, die immer in meinen Texten vorkommen, Zeit zum Denken. Du sollst mitmachen. Nachdenken über den Text den Du liest…. darüber hinaus, vielleicht den Text noch mit in den Tag nehmen…

Denken ist anstrengend und unbequem… Lieber nimmt man die nächsten Informationen auf und wirft die gerade gelesenen weg…. das ist entspannter, wozu sollte ich die auch aufheben. Brauche ich ja gar nicht. Bei Bedarf frage ich im Internet an….

Dabei darf man sich nur nicht einfach ablenken lassen… nicht aufs Handy schauen, kein Fernsehen, möglichst wenig Nebengeräusche oder andere Personen, die im Hintergrund rumwuseln.

Was benötigen wir noch… Zeit. Die muss man sich nehmen, soviel wie nötig.

Lese etwas über dein Thema und sinne darüber nach (Interessantes Wort… sinnen, das ergibt Sinn). Dann bleibt es im Gedächtnis und wird wertvoll. … Selber denken, vielleicht sogar eigenständig hinterfragen, das ist schon fast Luxus….

… und unbequem, kann jedoch sehr wichtig sein – manchmal sogar lebenswichtig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.