…mammutmäßig müde…

…ich hab das Gefühl, ich sacke gleich hier an Ort und Stelle zusammen… einfach so. Nur 10 Minuten die Augen zu machen… nur ganz kurz. Ich halte mich tapfer und kämpfe mich durch meine Aufgaben – trotzdem der Schreibtisch scheint dazu wie geschaffen zu sein, selbst ohne Kissen… ganz langsam sinkt ihm mein Kopf entgegen und meine Arme falten sich automatisch zu einem wunderbaren Kissen und die Augen sind schon so gut wie zu…

Eigentlich war ich schon kurz nach dem Aufstehen müde… dabei habe ich geschlafen, wie ein Murmeltier… Kann Schlaf so anstrengend sein, dass man, wenn man aufwacht und vom Schlafen völlig erschöpft ist? Was habe ich gemacht heute Nacht? Wenn ich in den Spiegel schaue, würde ich sagen ich war auf einer Party. Wenn ich meinen Körper fühle, fühle ich mich als hätte ich letzte Nacht den Garten umgegraben… Ich schau mal aus dem Fenster…

Ich erinnere mich jedenfalls an nichts… nur, dass ich immer noch müde bin und am liebsten drei Tage durchschlafen möchte. Schließlich gebe ich doch nach, gehe ein paar Stufen runter und falle in mein Bett… und werde erst wieder aufstehen, wenn ich ausgeschlafen bin.

3 Gedanken zu “…mammutmäßig müde…

Schreibe eine Antwort zu enjoylive861 Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.