…ab ins Bett…

bedroom-1158264_640

aber ins Richtige!    Und das bedeutet man achtet nicht nur darauf, wer neben einem liegt.  😉

Feng Shui technisch achtet man auch darauf wiedas Bett steht, denn wenn man sich dort wohl fühlen möchte, wo man doch viel Zeit verbringt, gilt es ein paar Dinge zu beachten.   Das Wichtigste ist: Wo steht das Bett?

Bitte nicht zwischen Tür und Fenster! Und auch nicht mit dem Fenster im Rücken. Man sollte beides im Blick haben vom Bett aus.  Das nächste ist:  Keine Spiegel, keine Elektronik. Also bitte auch keine Radiowecker, Handy´s etc.     Also alles was unruhig ist, das gilt auch für jegliches Durcheinander, Stapel von Büchern und alles was nicht ins Schlafzimmer gehört, z.B. Schreibtische mit Arbeit oder Bügelwäsche.

Das ist das Grobe 🙂

Die Feinheiten sind dann sanfte Farben, Gemütlichkeit, Kuscheldecken, persönliche Lieblingsstücke ( auch den Partner mit einbeziehen) ….    und ein Tupfer Indivudualität !

Damit hat man dann schon jede Menge erreicht!

Und wenn das alles nicht funktioniert, weil die Wohnung oder das Zimmer verbaut oder zu klein sind gibt es…..

…..für die Feinheiten dann noch den Feng Shui Berater  🙂    Ja, denn der kann dann die richtigen Farben auswählen, die persönliche gute Richtung ausrechnen, das Bett mit dem Kompass einstellen ( je nachdem was man dort machen möchte  😉   )  und schauen ob es irgendwelche Störquellen gibt.

Viel Spass beim Ausprobieren und alles Liebe

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s